Your future is whatever you make it,

so make it a good one! – Dr. Emmett Brown

Wie schön, dass Du da bist!

…und wir Dich auf unserer Seite begrüßen dürfen.

Nicht alles, was uns im Leben begegnet können wir beeinflussen, jedoch können wir beeinflussen, wie wir damit umgehen. Das ist leichter gesagt als getan… und genau deshalb möchten wir Dich dabei unterstützen, auf dass Du Dein Leben mit Zufriedenheit und Glück füllen kannst.

Als Coaches für Selbstverwirklichung & Krisenbewältigung unterstützen wir Dich, Deinen ganz persönlichen Weg zu finden und zu leben. Dafür haben wir Seminare & Workshops entwickelt, die lebendig, praxisorientiert und wirkungsvoll sind. In Einzelcoachings helfen wir Dir, Deine Ressourcen zu aktivieren und zur Lösung Deiner Anliegen zu gelangen.

Schau Dich ruhig um und wenn wir Dich auf Deinen Schritten begleiten dürfen, freuen wir uns, Dich kennenzulernen!

Kerstin Bodensiek

Kerstin Bodensiek

Lösungsfokussierte & systemische Beraterin 
Psychologin (M.Sc)
Business Trainerin

Bodensiek@wechselschritt-beratung.de

„Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört und verstanden zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören und zu verstehen. Wenn dies geschieht, entsteht Beziehung.“

-Virginia Satir

Lilli Seboldt

Lilli Seboldt

Lösungsfokussierte & systemische Beraterin 
Genderstudies (M.A.)
Erziehunsgwissenschaften & Philosophie (B.A.)

Seboldt@wechselschritt-beratung.de

„Zuhören ist sehr viel schwieriger, als gemeinhin angenommen wird; wirkliches Zuhören bedeutet, uns selbst völlig loszulassen, alle Informationen, Konzepte, Vorstellungen und Vorurteile fallenzulassen, mit denen unsere Köpfe so vollgestopft sind.“

-Sogyal Rinpoche

Unsere Angebote

Coaching

Wie schön, dass du an deiner Selbstverwirklichung interessiert bist!

Jeder Mensch ist die/der Expert*in des eigenen Lebens. Wir möchten uns Zeit für Dich nehmen, damit Du Deinen Weg zu einem erfüllteren Leben beschreitest.

Wir sehen uns als Wegbegleiterinnen, die keine vorgegebenen Lösungen anbieten, sondern Deine ganz persönlichen Ziele und Bedürfnisse im Fokus haben. Die WechselSchritte im Coaching können so vielseitig sein wie das Leben:

Wir können mit Dir…

  •  biographisch arbeiten,
  •  mit Familien- und Systemaufstellungen,
  •  mit Entspannungssequenzen,
  •  oder mit erlebnis-orientierten Ansätzen,
  •  kreative Elemente zur Visualisierung nutzen,
  •  und auf Wunsch – statt in der Praxis – ein Coachinggespräch im Park führen.

Du möchtest gerne den ersten Schritt wagen? Schreib uns einfach an. Den Rest beschreiten wir dann gemeinsam.

Seminare & Workshops

Wir möchten Menschen in Verbindung zueinander bringen!

Neben unseren Coachings machen wir als Trainerinnen immer wieder die Erfahrung, dass Menschen in Gruppen zu intensiven Erkenntnissen gelangen. Denn dabei profitieren sie nicht nur von den Seminarinhalten, sondern auch von dem Erfahrschungsschätzen ihrer Mitteilnehmenden.

Neben der fachlichen Expertise, die wir in den verschiedenen Themengebiete mitbringen, möchten wir Räume schaffen, in denen gemeinsam z.B. Strategien entwickelt, Konflikte gelöst und voneinander gelernt werden kann. Alle Teilnehmenden bringen eine neue Facette ins Spiel und so entwickelt sich aus der Gruppe heraus etwas Neues. Jeder Prozess ist einzigartig. In einem geschützten und kreativen Rahmen ist es so möglich mit einer bestimmten Thematik intensiv auseinanderzusetzten.

Ihr Unternehmen hat Interesse an einem Inhouse-Seminar? Schreiben Sie uns gerne an!

FAQ

"Wie läuft so ein Coaching eigentlich ab...?"

Das Coaching kann als Einzelperson (60 min) oder als Paare und in Mehrpersonenkonstellationen (90-100 min) wahrgenommen werden.

Im Vorgespräch (45 min) lernen wir uns kennen und klären Dein persönliches Anliegen für das Coaching und die Art, wie wir zusammen arbeiten möchten. Unserer Erfahrung nach entdecken Klient*innen nach 1-5 Sitzungen, welche Schritte zur Bewältigung ihres Themas möglich sind. Manche Prozesse bedürfen einer längeren Begleitung, zu der wir Dir selbstverständlich auch zur Verfügung stehen.

"Super! Dann kriege ich endlich gesagt, was ich zu tun habe..."

Wir coachen basierend auf einen lösungsfokussierten und systemischen Ansatz. Lösungsfokussiertes und systemisches Coaching aktiviert die Selbstwirksamkeit der Klient*innen und leistet dabei Hilfe zur Selbsthilfe.

Das heißt, wir sagen Dir nicht explizit, was Du falsch machst oder aus unserer Sicht anders machen solltest. Denn unsere Grundhaltung ist, dass Du Expertin/Experte Deines Lebens bist und somit alle Ressourcen und Kompetenzen besitzt, um Deine Lösungen zu erarbeiten. Auch wenn diese noch im Dunkeln schlummern.

Dies gelingt mit Hilfe von lösungsfokussierten Fragen, die den Fokus auf Deine Ressourcen, Wünsche und Ziele setzen, statt nur auf Problemen und deren Ursache. Zusätzlich nutzen wir systemische Methoden, um einen ganzheitlichen Blick auf Deine Situation zu richten und so den Kontext Deines Anliegens umfassend einzubeziehen.

"Was soll mir das Gerede denn bringen?"

Dass es im Coaching nur ums Reden geht, ist ein weit verbreiteter Irrtum. Auch musst Du Dich bei uns nicht auf eine rote Couch legen, um uns von Deiner Kindheit zu erzählen. Aber Du könntest! – Denn Coaching ist ergebnisoffen und bedürfnisorientiert.

Im Coaching wird zwar geredet, aber manchmal wird auch geschwiegen. Es werden Visualisierungen genutzt, es wird gezeichnet, es wird geträumt. Manchmal gehen wir spazieren und nutzen unseren Körper, um etwas über uns zu erfahren. Letztlich kommt es auf das an, was Dir gerade gut tut und zu Deinem Lösungsprozess beiträgt.

"Und was unterscheidet euch jetzt von den anderen?"

Es gibt tatsächlich sehr viele Coaches auf dem Markt. Was uns von einigen unterscheidet, ist unsere zertifizierte Ausbildung und unser Studium, durch welches wir auf wissenschaftliche Konzepte zurückgreifen können. Was uns mit anderen verbindet, ist unsere Authentizität, unsere Empathie und den Wunsch unserem Gegenüber auf Augenhöhe zu begegnen.

Im Endeffekt aber zeigen Studien, dass für den Erfolg eines Coachingsprozess entscheidend ist, wie gut die Bindung zwischen Coach und Coachee ist. Das Wichtigste ist also, dass es zwischen Dir und Deinem Coach passt und Du Dich wohlfühlst. Das lässt sich nur durch ein gemeinsames Gespräch erfahren. Aus diesem Grund bieten wir unsere erste Kennenlernstunde grundsätzlich kostenfrei an.

"Coaching... das ist bestimmt total teuer!"

Ob etwas als teuer bewertet wird, hängt nicht allein von dem absoluten Preis ab, sondern auch mit dem Mehrwert zusammen, den es für einen selbst hat. So kann eine preislich günstige Hose sehr teuer werden, wenn sie am nächsten Tag an den Nähten reißt. Wiederum kann eine preislich teure Hose ihren Kosten mehr als gerecht werden, wenn sie ein Leben lang hält. Coaching ist eine Investition in die eigene Zufriedenheit, die Dein Leben langfristig bereichert.

Aus diesen Grund, ist es uns ein besonderes Anliegen, Coaching jedem zugänglich zu machen. Wenn Du also an Coaching interessiert bist, sprich uns einfach an und wir vereinbaren einen Preis mit dir, der sich unter anderem auch an Deine finanzielle Situation richtet.

"Zahlt das eigentlich die Krankenkasse?"

Leider bezahlen gesetzliche Krankenkassen die Kosten für Coaching in der Regel nicht. Das liegt daran, dass im Coaching nicht mit Diagnosen gearbeitet wird, sondern der Fokus primär auf Krisenbewältigung und Selbstverwirklichung liegt. Im Coaching sind psychische Erkrankungen weder ein Hinderungsgrund noch eine Notwendigkeit für Unterstützung.

Da wir nicht finanziell an den Krankenkassen gebunden sind, entstehen aber auch folgende Vorteile für Dich:

Keine langen Wartezeiten. In einer Krisensituation ist es oft notwendig, zeitnah intervenieren zu können. Daher bieten wir Dir einen Termin zum Vorgespräch für die weitere Beratung in der Regel innerhalb von zwei Wochen an

Privatsphäre. Wenn die Krankenkassen die Kosten für eine Therapie übernimmt, wird diese aus Abrechnungsgründen in Deine Krankenakte aufgenommen. Dadurch, dass wir nicht verpflichtet sind, Deine Daten aus dem Coaching an Dritte weiterzugeben, entstehen Dir keine Nachteile z.B. bei dem Abschluss einer Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen sowie der Verbeamtung. Zudem unterliegen wir der Schweigepflicht.

Unser Blog

Arbeiten mit Hypothesen!?

Meine erste Begegnung mit Hypothesenbildung war eher ein unliebsames Aufeinandertreffen...
Read More

Selbstliebe

Eine wunderschöne Erinnerung zum Thema Selbstliebe: Als ich mich selbst zu lieben begann...
Read More

Was uns verbaut, eine echte Intimität zu leben

Da ist so viel Schmerz in der Welt. Das Bedürfnis nach Nähe, Zuneigung, Wertschätzung, Liebe und Verbundenheit und dann die Masken dazwischen...
Read More

Loslassen vs. Sein lassen. Der Schmerz nach einer Trennung.

„Das musst du jetzt einfach hinter dir lassen“, „Du musst mit diesem Kapitel endlich abschließen“, „Du musst loslassen“... Schon mal solche und ähnliche Sätze gehört?
Read More

Den Leib als Quelle der Erkenntnis nutzen

Der körperliche Leib hält Informationen für unser Leben bereit. Warum sollten wir nicht mit jemanden das Gespräch suchen, der uns durch unser ganzes Leben begleitet (hat)?
Read More

Focusing

Angenommen, der Leib als Informationsträger hat unser Interesse geweckt und wir möchten ihn nun als Quelle der Erkenntnis nutzen...
Read More

Was mir das Tanzen für mein Leben gelehrt hat – Wirkliches Zuhören

sondern warten mehr oder minder geduldig darauf endlich zu Wort zu kommen. Dass dies kein Dialog, sondern nur die Aneinanderreihung mehrerer Monologe ist, fällt den wenigsten auf.
Read More

Kontakt

Du möchtest, mehr über unsere Life-Coaching Angebote erfahren,

gerne an einem unserer Workshops teilnehmen oder hast eine andere Frage?

Dann freuen wir uns über eine Nachricht von Dir!

Mail: info@wechselschritt-beratung.de

Tel.: 0171 / 2066567